Die Geyerwally

P1020072Die diesjährigen Freilichtspiel Lana brachten dieses Jahr ein Stück von Ekkehard Schönwiese auf die Bühne, die Geyerwally, die Geschichte einer mutigen jungen Frau des zu Ende gehenden 19. Jh., die die entsprechenden, vielfach bigotten Konventionen der Gesellschaft ignorierte und in Männerbereiche der Gesellschaft vorstieß und ihr eigenes, selbstbestimmtes Leben leben wollte. Im wunderschönen Rahmen des Kapuzinerklosters Lana ist es den Organisatoren und Schauspielern gelungen ein beeindruckendes Stück auf die Bühne zu bringen. Garniert mit einer ordentlichen Portion Humor. Trotzdem verlies man den Ort des Geschehens, nach langanhaltenden und wohlverdienten Applaus mit einigem Nachdenken über die Personen und die Geschichte. Eine Aufführung am 28.7. gibt es noch. Sehr empfehlenswert! Hoffentlich ist das Wetter nochmals gnädig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s