Giorgio Moroder veröffentlicht alte rare Musikstücke

Giorgio Moroder, ein Grödner Pionier der elektronischen Musik (Flashdance, Top Gun, …) nutzt das Internet um alte und rare Sounds aus seiner Hoch-Zeit unters Volk zu bringen. Gratis versteht sich. SoundCloud ist die Plattform die er dafür nutzt, welche auch Heimat vieler anderer Musikschaffender ist.

Vie: The Verge

Dieser Beitrag wurde unter Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s