Feuer-, nacht, Herz-Jesu, -brand

Dieses Jahr kriegen viele Worte mit dem Stamm „Feuer“ ein großes Gewicht in Südtirol. Gerade um diese Zeit jährt sich die Feuernacht zum 50. Male. In vielen Foren, im TV, in Kongressen usw. wird Für und Wieder Feuernacht diskutiert, die Wogen gehen hoch, das Thema ist noch heiss.  Dieses Wochenende werden sich die Herz-Jesu-Feuer wieder ihr Stelldichein geben. Für viele ein Grund sich gesellig zu treffen, für andere eine große Tradition. Auf jeden Fall wird eine 200 jährige Tradition auf lebendige Art und Weise aufrecht erhalten. Gerade diese Traditionen bezeichnen doch die Eigenart einer jeden Region und sind so unverwechselbar wie der Dialekt bzw. die Trachten einer Region. Sie erlauben den Einwohnern, sich unmissverständlich und klar zu identifizieren, seine Herkunft klarzustellen. Es gibt leider vielerorts (bestimmt nicht in Südtirol bzw. dort nur bei wenigen Personen) die Meinung, das Benutzen des Dialekts sei rückständig und ein Zeichen der Unbildung. Studien haben aber  festgestellt, dass Dialektsprecher bei der späterern Erlernung von Fremdsprachen im Vorteil sind. Abgesehen davon wurde letzthin in verschiedenen Kindergärten der Schweiz wieder auf Dialekt umgestellt. Eine klare Bekenntnis, würde ich sagen. Nun zum negativen Teil. Der Feuerbrand wütet in Südtirol, schon seit Wochen lodern in den Tälern die Feuer um verseuchte und mutmaßlich verseuchte Pflanzen an Ort und Stelle zu vernichten. Hier sieht man leider die Nachteile einer intensiven Monokultur, das Ansteckungsrisiko bei solchen Krankheiten wird logisch sehr groß. Es tut einem leid zu sehen wie Jahre Arbeit in kürzester Zeit sprichwörtlich in Rauch aufgehen. Aber ein großräumiges Ausbrechen ist zu verhindern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s