Bahnhof …

Braille Schilder oft versteht man etwas einfach nicht. Dann versteht man Bahnhof. Wenn man aber einen Bahnhof auch versteht, wenn man zum Beispiel nicht gut bzw. überhaupt nicht sieht, dann kann das sein, weil gewisse Hilsfmittelchen mit etwas Hirn und Herz montiert wurden.

Diese Beschilderung an allen Handläufen zu und von den Bahnsteigen wurde zum Beispiel am Bahnhof Bruneck gesehen.

Ich  finde ich es doch eine sehr gute Idee um die Öffis für alle Personen zugänglich zu machen.Besonders auch um die mobil halten, die aus einem oder anderem Grund nicht die Individualmobilität (sprich Auto etc. ) verwenden zu können.

Was noch einige Probleme bringt sind die Höhenunterschiede zwischen Trenitalia und die Niederflurwagen vom „Flirt“. In die ersteren kommt man mit Rollstuhl oder ähnliches ohne mechanische Hilfe (sprich Hebebühne) oder anderes sowieso nicht rein und aus den Flirt Zügen kommt man auf den noch existierenden „normalen“ Bahnsteigen auch kaum mehr raus. Also gibt es da noch viel zu tun. Telefonische Vormerkung usw. ist doch keine effektive Lösung.

und hin und wieder gibt es an den Anzeigetafeln Fehler…. 😉

Ü

Dieser Beitrag wurde unter Produkt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s