Klettern in der Ferne

Südtirol gilt nicht umbedingt als Top-Reiseziel wenn es um die junge Generation geht. Der anhaltende Trend der sognennaten „Outdoor“-Sportarten hat den Altersdurchschnitt ein wenig nach unten gedrückt – aber seien wir ehrlich, nicht signifikant. Zu diesen Sportarten gehört das neudeutsche Climbing – das gute alte Klettern. Auch viele einheimische klettern wieder gern, auch in Hallen, wo dann aus einem Outdoor- wieder ein Indoor-Sport wird.

Und während die Touristen in die Dolomiten fahren um zu klettern, gehen die jungen Talente (David Lama, aus Nordtirol) nach Thailand um zu klettern.

6 Gedanken zu “Klettern in der Ferne

  1. Da fragst du mich etwas zuviel – hab den link von einem Freund, der richtig klettern kann. Ich hab da nur etwas reingeschnuppert und es hat nicht so richtig „klick“ gemacht. Ich bleib halt ein Canyoning-Jünger. Auch wenn ich das auch schon ein weilchen nicht mehr gemacht habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s