ADSL vermisst

Telecom Italia ist nicht für seine Kundennähe bekannt. Es ist auch bekannt, daß es in Südtirol Probleme gibt mit der Flächendeckenden Versorgung mit schnellen Internetverbindungen. Aber dies scheint sich ja jetzt zu ändern.

Und wie wird dies kundgetan. Mit einer professionellen Marketingaktion. Mit aufwendiger Werbekampagne. Mit einer Anzeige in der Dorfzeitung. Nein. Mit hunderten fotokopierten Zetteln die überall in St. Martin in Passeier und Umgebung geklebt wurden. Auf Bäumen und Geländern, Haustüren usw. Es eher den Charakter von „Wer hat meine Katze gesehen“ als die Ankündigung einer technischen Neuerung. Aber vielleicht gehört auch das zur Banalisierung des Internets.

2 Gedanken zu “ADSL vermisst

  1. lol!
    des isch decht uanfoch lei dor hommer! Se almeno avessero usato la forma di cortesia… so primitiv!

  2. lol!
    des isch decht uanfoch lei dor hommer! Se almeno avessero usato la forma di cortesia… so primitiv!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s