Bozner Filmtage – 3 Juroren pro Preis

BewertungskarteBei einem kleinem Filmfestival geht es ja nicht ums gewinnen, sondern um die mondäne Atmosphäre. Die Kinolandschaft ist in Südtirol ja eher kärglich, da machen die Bozner Filmtage schon Laune. Besonders wenn sie zum 21. Mal stattfinden. Es wurde auch eifrig der rote Teppich ausgerollt und in den Medien getrommelt. Insgesamt ist es aber dann doch eher eine PR Aktion. Das Publikum für die etwas anspruchsvolleren Filme waren die „üblichen Verdächtigen“, die Leute, die sowieso eine Vorlieb für das Programmkino haben. Großen Zulauf hat natürlich auch die Dokumentation über Siegfried Langer bekommen, welche im größten Saal gezeigt wurde. Da muss ich leider auch schon die erste Frage aufwerfen. Wieso werden gewisse Filme im Wettbewerb zweimal gezeigt und andere nur einmal? Das hat auf den Publikumspreis großen Einfluss. Die nicht vergleichbaren Größe der Säle und die durchaus komische Aufteilung der Vorführzeiten zeigte sich wahrscheinlich auch am Ergebnis. Und da wollen wir nicht die Jury vergessen. Sind drei Personen nicht ein bisschen wenig, besonders wenn nur eine Jurorin sicher Zweisprachig ist (da sie aus Südtirol kommt), vier Filme im Wettbewerb aber in Deutsch gezeigt werden. Die zwei italienischen Beiträge hat der österreichische Juror wahrscheinlich auch nicht so gut verstanden ((ok, es gibt Untertitel, und Puristen behaupten, dass die Emotionen nur in Originalsprache rüberkommen, aber eintauchen ist trotzdem schwierig)). Bei den Dokumentarfilmen sieht es ähnlich aus. Und gerade da gewinnt ein italienischer Film. Dementsprechend wird in der Begründung auch nur von der Verschmelzung der Bilder gesprochen. Es wird schon stimmen, dass sich in Südtirol keine „gscheiten“ Juroren finden lassen, aber ein zwei mehr könntens schon sein.

Dieser Beitrag wurde unter After Work veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s