Dor Doggi singt wieder

Markus Dorfmann ist wohl der Kopf hinter der Gruppe „DerDoggiSingt“, bekannt geworden, letzten Herbst durch seine erste Tournee und durch den satirisch angehauchten Song „Dor Franz vom Grödnertol“ welcher auf Youtube immerhin 40.000 mal angeschaut wurde. Jetzt macht er wieder eine Tour durchs Landl und es ist zwar nicht mehr ein Geheimtipp, aber ein Tipp allemal. Wir hatten das Glück schon vor ein paar Monaten mit Markus Dorfmann zu sprechen und haben eine Art Interview geführt, aber wie wir halt so sind, haben wir nicht die üblichen Fragen gestellt. Zum Interview geht’s hier…

Dreharbeiten

Wir treffen uns in Brixen, der Heimatstadt von Markus Dorfmann, der seine Musik nicht Hauptberuflich macht, sondern Shiatsu-Lehrer ist. Ich habe mir vorgenommen mehr herauszufinden über diesen Liedermacher als es ein klassisches Interview kann und das ist dabei herausgekommen.

Ist Markus Dorfmann und DorDoggi ein und die selbe Person?
Es wohnen mehrere Seelen in mir: DorDoggi ist Künstler, Fantast, Kreativer, Musiker und ein verrückter Clown. Markus Dorfmann ist die Meditation und die Ruhe. Das ergänzt sich beides sehr gut.

Also ist dorDoggi in Dir drin?
Ich finde es ähnelt einer Zwiebel. Und ganz innen drin da ist der Teil, an dem ich als Künstler kratze und versuche was herauszubekommen. Der „Ganze“ (Markus und dorDoggi) sind aus Brixen. Und Brixen spiegelt Südtirol wieder.

Deine Lieder sind also ein Teil deines Innersten?
Es ist eine innere Leidenschaft die gestillt werden muss. Und sie ist es erst wenn ich die Geschichte zusammenschreibe und das Lied fertig ist. Dann ist es richtig abgeschlossen, dann ist es materiell geworden. Die Materialisierung des Gedanken ist wichtig. Wer viel nachdenkt muss aus den Gedanken etwas machen. Nur im Kopf herumschleifen bringt nichts.
Und ist das Talent dieses Sachen heraus zulassen immer schon da gewesen?
Was man kann muss man pflegen. Und ein solches Talent muss an die Oberfläche gelassen werden, sonst gibt es einen Energiestau. Ich selbst muss zugeben habe mich lange dagegen gesträubt. Melodie und Text entstehen gemeinsam. Ich höre die Lieder beim Schreiben.


Das ist ja alles was sehr persönliches, wieso gehst du damit an die Öffentlichkeit und machst Konzerte?

Ich empfinde, dass ich es tun muss. Es ist toll einen Raum mit meinen Geschichten zu aktivieren, ihnen etwas mitzugeben. Wenn einer aus dem Konzert kommt, ist er anders als vorher.

Live


Du hast vorher Brixen mit Südtirol verglichen, wieso?

Weil Brixen voller großer Extreme ist, und ein paar Sachen, die nicht ins Bild passen haben Ihre Nischen gefunden.


Also ein bisschen Spaghetti mit Knödel?

Da muss man beide Sachen getrennt betrachten. Wenn der Knödel eine Videokamera wäre, könnte er die ganze Geschichte Tirols zeigen, und zwar ganzheitlich, denn er ist ja Rund. Er hätte innen drin eine runde Linse die überall hinschaut und sich selbst auch sieht. Denn auf der anderen Seite ist der Knödel wie eine Welt für sich. Rund, perfekt, sich selbst genug, er kann sich verrollen wenn es ihm nicht passt. Die Spaghetti sind da ganz anders. Ich spüre zwar die Knödel mehr als die Spaghetti, aber Knödel allein wäre auch nur fad. Die Spaghetti haben schon viel von der italienischen Kultur. Sie haben etwas verspieltes, passen sich an. Sie sind viel einfacher zu machen als Knödel, aber das Essen muss dafür gelernt werden. Da sieht man auch den Unterschied, bei Knödel braucht es eine Fertigkeit um sie zu machen, bei Spaghetti eine um sie zu essen. Und in Südtirol können wir Knödel machen und haben gelernt Spaghetti zu essen.

4 Gedanken zu “Dor Doggi singt wieder

  1. bitte um e-mail adresse oder Telefonnumemr, an welche ich mich zwecks Informationen wegen eines „Auftrittes“ melden kann

  2. bitte um e-mail adresse oder Telefonnumemr, an welche ich mich zwecks Informationen wegen eines „Auftrittes“ melden kann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s