Etwas Besonderes braucht der Mensch

Und noch mehr kulinarisches gibt jetzt. Vom Kürbis, wie angekündigt. Es gibt eine ganze Reihe von Büchern voll mit Rezepten und einige davon sind sehr viel leckerer als man glaubt. Das folgende ist eines dieser Rezepte und ist auch nicht wirklich ein typisch südtirolerisches Gericht, aber es spiegelt schön unseren Charakter wider. Es kommt neben Kürbissen und Kürbiskernöl auch Balsamico und Basilikum vor. Und wenn sich italienischem mit deutschem (als Sprachraum) trifft, dann wird’s oft ein großer Genuss – also unbedingt ausprobieren.

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise (oder auch nur für 2 ;-))

12-16 Kürbisspalten/-schnitze von je 25g (am besten ein Potimarron), oder ein Kürbis von ca 500-750 g in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
Kräutermeersalz
Olivenöl (wir nehmen nur Extra Vergine)
Etwas Petersilie, fein gehakt
½ Bund Basilikum, fein geschnitten

Für die Vinaigrette
100 ml Balsamico Essig
100 ml Steirisches Kürbiskernöl
1 Karotte in dünnen langen Streifen oder Julienne
100 g Porree (Lauch), nur die grünen Teile in dünnen Scheiben
1 Schalotte fein gehackt
Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Etwas Petersilie fein gehackt

Die Kürbisspalten salzen, mit Olivenöl einpinseln. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 10-15 Minuten backen (manchmal dauert es etwas länger, mit einer Gabel oder Zahnstocher eine Garprobe machen, sie sollen richtig weich sein). Möhren und Lauch in der Zwischenzeit blanchieren. Die Gebackenen Spalten auf einer Platte oder Tellern anrichten und die gemischten Zutaten der Vinaigrette darüber verteilen. Basilikum und Petersilie darüberstreuen und lauwarm oder kalt mit Baguette servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s